Donnerstag, 27. März 2014

"LALE"

Inspiriert vom Floralen und Freien der 20er Jahre 
entstand unter den Händen von Claudia Winkler
ein besonders persönlichkeitsstarkes Kleid -
LALE

Hervorstechend ist die Zähmung des stilisierten Pflanzendrucks
durch starke Weiß-Schwarz-Kontraste.
Die offene Silhouette macht Lust auf Selbständigkeit und Freiheit.
Dabei ist LALE dennoch ganz elegante Frau...

LALE ist aus reinem Baumwoll-Batist.

"Mariechen"

Die kleine Schwester des erfolgreichen Kleides 
"Le Hameau de la Reine" aus 2013 von Christian Breil,
welches sich an der französischen Königin Marie-Antoinette inspirierte,
hat nun eine weniger gedeckte, kürzere und schwingendere Variante für den Sommer erhalten:
MARIECHEN.

Eine Version ist aus kühl fließendem Viscose-Jersey mit Futterrock

Und eine stofflichere hat Christian aus einem leichten hellgrau durchwirkten
Herrenhemden-Popeline gemacht, mit Taschen und Rückenreißverschluss.


Neue Accessoires bei Holly

Mit den neuen Kollektionsteilen kommen bei Holly auch immer wieder
neue edle Accessoires ins Sortiment. 
Genau wie bei den Kleidungsstücken ist hier zurückhaltendes Design, Eleganz
verbunden mit heimatlicher oder zumindest europäischer Fertigung und Nachhaltigkeit
wichtig, um es ins Sortiment von Holly zu schaffen.

Zum Beispiel liefert das Tücher-Label BETYKE
seine atemberaubenden Grafiken nun auf reiner Seide
und Seiden-Baumwollgemischen.
Die Tücher kommen aus Italien,
gedruckt werden sie in den Niederlanden
und handumsäumt(!!!) in Berlin.



Neuer Schmuck bei Holly stammt vom Berliner Label
RITA IN PALMA
Die Gründerin des Labels belebte die Kunstfertigkeit 
Berliner Türkinnen wieder, die aus feinsten Nylonfäden mit einer
besonderen traditionellen Häkeltechnik zarte Kreationen knüpfen.
Hier zeigen wir nur zwei Beispiele, die Schleifenkette (die es in vielen Farben gibt)
und die Kugelkette.

Mehr gibt es bei HOLLY.

Hosenrock "MONET"

Die von den thailändischen Fischern adaptierte Wickelhose MONET für Herren,
die Christian Breil vor 2 Sommern schon bei holly vorstellte,
gibt es nun auch für die Damen, 
in normaler Weite und als leichten Hosenrock.

Als Hosenrock - hier mit Top "Pink Lady" von Claudia Winkler,
ist MONET aus feinster ägyptischer Mako-Baumwolle gefertigt.

Freitag, 14. März 2014

Hochzeitskleid BARI

Das Hochzeitskleid BARI
von Claudia Winkler
ist auch dieses Jahr wieder aus reinem italienischem Seiden-Crêpe,
jedoch ist es diesmal nicht in Reinweiß, sondern in einem edlen Champagnerton
gefertigt. So ist es nicht nur ein Kleid für die Holly-Braut, sondern auch etwas für einen
Hochzeitsgast!

Zartfließend, wie perlender Champagner fließen Bari's Wasserfälle
über Rücken und Dekolleté.

Passend zum Kleid lassen sich auch dieses
Jahr wieder Kopfzierden und Hals-Accessoires zeigen und anfertigen.

NEU!!! Sommerkleid KLEE

Ausdrucksstark wie seine Inspiration Paul Klee ist dieses Kleid
in Farben und Muster ein Glück im Auge des Betrachters und für die Seele seiner Trägerin.
Es greift nicht nur die Farben des Expressionismus auf, sondern auch das freie - befreite -
Lebensgefühl der Frauen des jungen 20. Jahrhunderts.
Hinwendung zur Natur, zum Geist und zur Freiheit -
Abwendung von allem Beengendem.

Das Kleid aus reinem Baumwollbatist ist verziert mit bedruckten Stoffen,
die Claudia aus ihrem Thailand-Urlaub mitgebracht hat.

YOU'RE THE TOP! - Neue Sommeroberteile 2014

TOP EDITH
ist inspiriert vom eleganten Charakter der
Lady Edith aus der Serie Downton Abbey.
Wie sie ist EDITH zwar fein, aber tragbar,
farbenfroh, aber leicht,
sommerlich, jedoch gezimend bedeckt.

Claudia Winkler hat dieses erste Oberteil ihrer neuen Sommerkollektion 2014
in zwei Varianten für Holly fertigen lassen:

In einem zart durchschimmernden edlen weißen Damast mit
dezenten Blümchenbelegen:




Und in einem schilfgras-verträumten Print aus Seide und Cotton:


Bitte! Geht Wählen!

Bitte! Geht Wählen!
Bundestags-Wahlfenster 2013

Wer die Gegenwart nicht genießen kann...

Wer die Gegenwart nicht genießen kann...
Fenster Mai 2012

Strahlende Winternächte 2012

Strahlende Winternächte 2012
Leuchtdiodenkleider von moon Berlin

Die Mischung macht's! ;-)

Die Mischung macht's! ;-)
Sommer 2011

All we want for Christmas is You

All we want for Christmas is You
Weihnachtsfenster 20010/11

All we wanted for Christmas was you!

All we wanted for Christmas was you!
Weihnachtsfenster 2010/11 von hinten

IN THE LIBRARY-Parfume

IN THE LIBRARY-Parfume
Fenster Herbst 2010

Gras, Blätter, Wind, Hautflügel, Wärme...

Gras, Blätter, Wind, Hautflügel, Wärme...
August 2010

Azurblauer Sommer

Azurblauer Sommer
Schaufenster Juli 2010

Erblühe, Berlin!

Erblühe, Berlin!
Frühling 2010

"Trau Dich doch, Du Eierloch!"

"Trau Dich doch, Du Eierloch!"
Brautfenster, Sommer 2010

Sonnen-Sommerfenster 2009

Sonnen-Sommerfenster 2009
Dame von LIS, Herr von CHRISTIAN BREIL

7 Jahre Holly

7 Jahre Holly
Jubiläumsfenster, Herbst 2009

Happy Birthday Doris!

Happy Birthday Doris!
Fenster Holly, April 2009

Persilfenster

Persilfenster
Sommer 2006

Berlinale -Fenster 2010

Berlinale -Fenster 2010
Goldener Seidenrock von CHRISTIAN BREIL mit Gold-Lurex-Galajumper von LIS, dazu eine holly-Wollpellerine

Geiz ist Geil?

Geiz ist Geil?
Holly-Schaufenster "GEIZ MACHT HÄSSLICH!" Winter 2008/09

Salefernster: No Sale!

Salefernster: No Sale!

Wonnefenster, Mai 2005

Wonnefenster, Mai 2005
Man: Christian Breil, Woman: Wingenbach

Jane-Austen-Fenster 2008

Jane-Austen-Fenster 2008
Stolz und Vorurteil, Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Hundt Hammerstein

Still dreaming of a white Christmas...?

Still dreaming of a white Christmas...?
Suit: Christian Breil/ Dress: LIS

Drei Nüsse für Aschenbrödel

Drei Nüsse für Aschenbrödel
Winterfenster 2007/08

Madame de Stael

Madame de Stael
Berlinalefenster 2006, Kleid: CHRISTIAN BREIL, holly

Nur für schöne Füße!

Nur für schöne Füße!
Die Masse legitimiert nicht zu allem: Warnung bei Holly

Für die kalten Füßchen

Für die kalten Füßchen
Fur-Flops bei holly